PIW Training & Beratung GmbH - Seminare, Workshops, Beratung, Coaching

Die Schwerbehinderung im Arbeitsrecht von der Bewerbung bis zur Kündigung (SGB IX)

+++ Live Online-Training +++

Was muss ich im Bewerbungsverfahren beachten?

Welche besonderen Rechte haben schwerbehinderte Beschäftigte?

Wann muss ich die Schwerbehindertenvertretung einschalten?

Welche Rechte hat diese?

Unter welchen Umständen kann ich mich von schwerbehinderten Beschäftigten trennen, was ist dabei besonders zu beachten?

Vom Einstellungsverfahren bis hin zur Kündigung gelten für Beschäftigte mit anerkannter Schwerbehinderung oder Gleichstellung besondere Schutzrechte, so dass sich im Zusammenhang mit der Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen viele rechtliche Fragen stellen, die in diesem Training behandelt werden.

Prüfpflicht des Arbeitgebers im Bewerbungsverfahren (§ 164 SGB IX)

Pflicht zur Einladung zum Vorstellungsgespräch (§ 165 SGB IX)

Pflichten während der Beschäftigung

 

Schutzpflichten des Arbeitgebers

  • Benachteiligungsverbot

  • Mehrarbeit für schwerbehinderte Menschen

  • Der Anspruch auf eine Teilzeitbeschäftigung

  • Gesteigerte Fürsorgepflichten

 

Pflichten der schwerbehinderten Beschäftigten

 

Begegnung von Schwierigkeiten im Arbeitsverhältnis

  • Prävention (§ 167 I SGB IX)

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (§ 167 II SGB IX)

 

Kündigungsschutz

 

Die Rechte der Schwerbehindertenvertretung

Schwerpunktsetzung durch die Teilnehmenden

Seminare Hintergrundbild