PIW Training & Beratung GmbH - Seminare, Workshops, Beratung, Coaching

Personalentwicklung

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Nach dem Arbeitsschutzgesetz ist jeder Arbeitgeber dazu verpflichtet, eine Beurteilung der Arbeitsbedingungen vorzunehmen, um Maßnahmen zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes entwickeln zu können. Dabei sind auch psychische Belastungen in den Blick zu nehmen. Die Zunahme von Fehlzeiten aufgrund körperlicher und psychischer Erkrankungen unterstreicht die Notwendigkeit, dass Organisationen eine ganzheitliche und gezielte Erfassung der psychischen Belastungen vornehmen.
Die Gefährdungsbeurteilung stellt somit die Grundlage für ein systematisches und erfolgreiches Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement in der Verwaltung dar.
In diesem Seminar werden grundlegende Begriffe im Zusammenhang mit psychischen Belastungen und Ressourcen in der Arbeitswelt geklärt und der Prozess der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im Detail erläutert. Die Teilnehmenden erhalten praktische Informationen zur Planung, Durchführung und Beurteilung psychischer Gefährdungen und lernen ausgewählte und erprobte Erhebungsmaßnahmen kennen. Hinweise zu weiterführenden Maßnahmen und zur Organisationsentwicklung runden das Seminar ab.

  • Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Zur Bedeutung psychischer Belastungen in der Arbeitswelt

  • Psychische Belastungen und gesundheitliche Folgen

  • Inhalte der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

  • Anforderungen an die Gestaltung von Analysen im betrieblichen Gesundheitsmanagement

  • Planung, Organisation und Durchführung der Gefährdungsbeurteilung

  • Diagnoseinstrumente zur Erfassung psychischer Belastungen und Ressourcen einschließlich ihrer Vor- und Nachteile

  • Bewertung von Ergebnissen

  • Ableitung, Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitssituation

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Beschäftigten, Führungskräfte und weiterer betrieblicher Akteure

  • Anforderungen an die Steuerung des Gesamtprozesses

  • Zusammenhänge zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und zur Organisationsentwicklung

Schwerpunktsetzung durch die Teilnehmenden

Seminare Hintergrundbild