PIW Training & Beratung GmbH - Seminare, Workshops, Beratung, Coaching

Das Tarifrecht im öffentlichen Dienst (TVöD / TV-L / TV-H)

Grundlagenseminar

Tarifverträge des öffentlichen Dienstes regeln Rechte und Pflichten für Arbeitgeber und Beschäftigte in den Dienststellen. Die tariflichen Regelungen sind dabei aber nicht selbsterklärend. Personalabteilung, Führungskräfte und Personalvertretung müssen wissen, wann und wie die Regelungen anzuwenden sind und den Bezug zum allgemeinen Arbeitsrecht kennen. Was ist bei befristeten Arbeitsverträgen zu beachten? Welche Urlaubsansprüche gibt es und was ist der Unterschied zwischen Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft? Dieses dreitägige Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagenwissen und vertieft Ihre Kenntnisse im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes und in den relevanten arbeitsrechtlichen Regelungen.

Die Anbahnung des Arbeitsverhältnisses

  • Stellenausschreibung und Vorstellungsgespräch

  • Besonderheiten bei der Bewerbung von schwerbehinderten Menschen

 

Der Arbeitsvertrag

  • Probezeitvereinbarung

  • Nebenabreden

  • Grundlagen der Entgeltfindung

  • Befristete Arbeitsverträge

 

Die Pflichten von Beschäftigten und Arbeitgebern

  • Die Weisungsgebundenheit

  • Attest nach § 3 TVöD / TV-L

  • Nebentätigkeiten

 

Das Arbeitszeitrecht

  • Arbeitszeitkonten

  • Überstunden und Mehrarbeit

  • Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft

  • Anspruch der Beschäftigten auf Teilzeit

  • Telearbeit

 

Urlaub

  • Erholungsurlaub, Zusatzurlaub, Sonderurlaub

 

Entgeltfortzahlung

  • Rechte und Pflichten bei Arbeitsunfähigkeit

  • Bezahlte Arbeitsbefreiung aus persönlichen Gründen

 

Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Ermahnung und Abmahnung

  • Kündigung

  • Aufhebungsvertrag

  • Zeugnisrecht

  • Ausschlussfrist

Schwerpunktsetzung durch die Teilnehmenden

Seminare Hintergrundbild