Recht

Die besonderen Regelungen im TV-L für Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen

*** Live Online-Training ***

Die spezifischen Herausforderungen an Beschäftigte im Wissenschaftsbetrieb erfordern auch besondere arbeitsrechtliche Bestimmungen. § 40 TV-L regelt daher Besonderheiten für diesen Bereich.

Auch das Wissenschaftszeitvertragsgesetz spielt eine erhebliche Rolle.

Gestaltung des Arbeitsverhältnisses

 

Befristete Arbeitsverträge

 

Teilzeit- und Befristungsgesetz

 

Grundzüge des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes

 

Allgemeine Arbeitsbedingungen

  • Weisungsrecht des Arbeitgebers, z. B. bei Umsetzung, Versetzung, Abordnung

  • Ärztliche Untersuchungen

  • Annahme von Vergünstigungen

  • Nebentätigkeiten

Arbeitszeitrechtliche Probleme

  • Regelmäßige Arbeitszeit

  • Arbeitszeitkorridor und Rahmenarbeitszeit

  • Arbeitszeit- und Langzeitkonto

  • Mehrarbeit und Überstunden

  • Sonderformen der Arbeit: Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft, Sonn- und Feiertagsarbeit, Wechselschicht- und Schichtarbeit

 

Besonderheiten beim Erholungsurlaub

  • Urlaubsdauer

  • Übertragungsvorschriften

  • Sonderurlaub

  • Erweiterter Anspruch im TV-L

Stufenzuordnung

 

Leistungsentgelt

Schwerpunktsetzung durch die Teilnehmenden

Seminare Hintergrundbild