PIW Training & Beratung GmbH - Seminare, Workshops, Beratung, Coaching

Recht

Beamtenstellen juristisch einwandfrei besetzen – Drum prüfe, wer sich ewig bindet...

+++ Live Online-Training +++

Ob sich das Herz zum Herzen findet!

 

Nein, bei der Personalauswahl im öffentlichen Dienst stellt sich die Frage nach dem Herzen nicht.

Allein entscheidend ist die Bestenauswahl nach fachlicher Leistung, Eignung und Befähigung – bei Beamtenstellen und im Tarifbereich.

Aber welche Kriterien entscheiden, welche Bewerbung die Beste ist?

Dazu erfahren Sie alles rechtlich Relevante in diesem Seminar.

Auswahlentscheidung

  • Grundsatz des Art. 33 Abs. 2 GG

  • Konkurrenz bei Versetzungs- und Beförderungsbewerbungen

 

Anforderungsprofil und Ausschreibung

  • Abgrenzung von allgemeinen beschreibenden und konstitutiven Anforderungsprofilen

  • Kritische Formulierungen nach dem AGG

  • Ausschreibungspflicht

 

Der Abbruch des Auswahlverfahrens

  • Welche gerichtlichen Beanstandungen des Auswahlverfahrens rechtfertigen den Abbruch des Auswahlverfahrens

  • Beispiele für sachgerechte Gründe für den Abbruch des Auswahlverfahrens

  • Rechtsschutzmöglichkeiten gegen den Abbruch des Auswahlverfahrens

 

Dienstliche Beurteilung als Entscheidungsgrundlage

  • Vergleichsgruppe

  • Zeitnahe Beurteilung

  • Ausschärfung der dienstlichen Beurteilung

  • Berücksichtigung von Vorbeurteilungen

  • Gleicher Maßstab von Anlass- und Regelbeurteilung

  • Notwendigkeit der Anlassbeurteilung bei „wesentlich geänderter Tätigkeit“

 

Auswahlgespräche und Assessment Center

 

Hilfskriterien, insbesondere

  • Keine automatische Bevorzugung aufgrund des Geschlechts oder der Schwerbehinderung

 

Verfahrensfragen

  • Beteiligungserfordernisse

  • Dokumentation der Auswahlentscheidung

  • Negativmitteilung an unterlegene Bewerberinnen / Bewerber

  • Wartepflichten

 

Rechtsschutzmöglichkeiten von unterlegenen Bewerberinnen / Bewerbern

  • Vorläufiger Rechtsschutz

  • Klageverfahren vor dem Verwaltungs- und Arbeitsgericht

  • Aktuelle Rechtsprechung zur Ämterstabilität

Schwerpunktsetzung durch die Teilnehmenden

Seminare Hintergrundbild